Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

neues Leben mit JESUS CHRISTUS

Seit unserer Kindheit waren wir, meine Frau Barbara und ich Heinz, auf der Suche nach Frieden, Harmonie und Geborgenheit. Da dies in unseren Familien nicht vorhanden war, glaubten wir, wir könnten mit unserer eigener Kraft und Menschenweisheit diese Sehnsucht stillen. Dabei verirrten wir uns in die Esoterik, wo es viele therapeutische Möglichkeiten, wie Bachblüten-Therapie, Craniosacral-Therapie, Homöopathie, Astrologie usw. gab, um einen Scheinfrieden aufrechtzuerhalten. Aber das was wir suchten fanden wir nicht.

So kam es, dass wir im Jahr 2000, in einer Krisensituation, von einem Tag auf den anderen erkennen durften, dass wir uns auf einen absoluten falschen Weg und in einer Sackgasse befanden. Ab diesen Tag begann ein neues Leben mit JESUS CHRISTUS. So lösten wir uns gänzlich von der Esoterik. Die Suche war aber noch nicht zu Ende. So schlossen wir uns einer christlichen Hausgemeinschaft an. Da wir im Herzen erstmals spüren durften, dass nur JESUS CHRISTUS unsere Sehnsucht stillen kann.

Aber das Chaos in unserer Familie nahm immer mehr zu und so suchten wir weiter. Da wurden wir auf eine Familie in der Schweiz aufmerksam, die den göttlichen Ordnungen und dem wahren Frieden folgten. Kurz entschlossen fuhren wir in die Schweiz um diese Familie mit den damals neun Kindern, heute sind es elf, persönlich kennen zu lernen. Schon bei der ersten Begegnung mit den Kindern der Familie Sasek konnten wir dieses Leben und den Frieden spüren nach dem wir uns sehnten. So begann ein neuer Prozess in uns zu wirken, und wir durften und dürfen immer mehr erkennen, dass wir selbst dafür verantwortlich sind ob wir Frieden und Harmonie in unserer Familie haben.

Das hängt natürlich auch damit zusammen, welche Beziehung wir zu unserem HERRN JESUS CHRISTUS haben und wie weit wir bereit sind unsere Eigenherrschaft aufzugeben. Dies bedeutet in der Praxis weg vom Ich (Individualismus) hin zum Du (Organismus). Ohne diese Wandlung, vom Ich zum Du werden und können wir nie echten Frieden haben, sondern eben nur Scheinfrieden. 

Durch den kostbaren Dienst der Familie Sasek können und dürfen wir immer mehr die göttlichen Gesetzmäßigkeiten und Wirkungen erkennen, wo und warum wir aus diesem Frieden herausfallen und wie wir in Ihm bleiben können.Dafür danken wir von ganzem Herzen der Familie Sasek, sowie allen Geschwistern die diesen Weg seit Jahrzehnten gegangen sind und den kostbaren Dienst der OCG mittragen. Alle Menschen die sich auch danach sehnen, möchten wir ermutigen diesen Weg des Vertrauens und des Miteinander mitzugehen. 

 

Herzlichst,

Kraschl Heinz u. Barbara